This post is also available in: enEnglish (Englisch)

Traditionelle Kleidung im Iran

Traditionelle Kleidung im Iran ist die Kleidung, die die Ureinwohner eines iranischen Gebiets tragen. Diese Tücher werden normalerweise den Gepflogenheiten jeder Region und den in dieser Region verfügbaren Ressourcen entnommen. Der Iran hat ein großes Gebiet. Es hat also viele Ethnien. Sie haben spezielle Sprachen, besondere Traditionen und natürlich ihre Kleidung. Alle tragen zum Wert des Landes bei. Wenn wir diese Kleidung kennen, können Sie die traditionelle Kleidung im Iran leicht identifizieren und sagen, welche Kleidung zu welcher Region gehört. Sie entstehen jeweils im Laufe der Zeit und aus unterschiedlichen Gründen. Abhängig von der Farbe, dem Stoff, den verschiedenen Mustern, dem Schmuck, an dem gearbeitet wurde, und natürlich der Art des Hijab wissen Sie, für welchen Bereich die Kleidung bestimmt ist.

 

Bakhtiari lokale Kleidung

Die Bakhtiari leben im Südwesten des Iran in den Provinzen Chaharmahal und Bakhtiari, Khuzestan, Isfahan, Kohgiluyeh, Boyer-Ahmad und Lorestan. Ihr Dialekt ist Bakhtiari. Die Kleidung des Nomadenstammes der Bakhtiari hängt von relativ unterschiedlichen klimatischen Bedingungen ab. Männer haben weite Hosen, die an den Knöcheln eng sind. Sie haben auch Wollmützen und verwenden Chogha (eine Art Herrenmantel). Bunte und geschichtete Röcke mit Westen sind bei Frauen üblich. Frauen haben lange Schals, die sie mit handgefertigten Designs für ihre traditionelle Kleidung im Iran dekorieren.

Traditionl clothing in iran

Qashqai lokale Kleidung – Traditionelle Kleidung im Iran

Die Provinz Fars ist das Hauptzentrum des Lebens in Qashqai. Ihr Territorium liegt jedoch auch in anderen Provinzen wie Isfahan, Chaharmahal und Bakhtiari, Kohgoluyeh und Boyer-Ahmad, Markazi, Bushehr, Qom und … Qashqai sind einer der nomadischen türkischen Stämme. Frauen tragen lange, vielschichtige, farbenfrohe Röcke und lange Schals unter dem Kinn. Männer tragen Hüte aus Schaffell. Diese Hüte gehören zu den Qashqai-Stämmen.

Qashqai local clothes

Lori Local Costumes – Traditionelle Kleidung im Iran

Die Menschen in Lor leben hauptsächlich in den westlichen und südwestlichen Regionen des Iran. Sie haben Abteilungen, von denen die wichtigsten als große oder kleine Lor bekannt sind. Im Vergleich zu Lor-Männern, die neutrale Farben in ihrer Kleidung verwenden, bevorzugen Frauen helle Farben mit Streifen auf ihren Mänteln. Frauen tragen Westen auf ihren Hemden. Sie haben einen langen Schal, der Schultern, Nacken und Kopf bedeckt. Lori-Männer tragen einen schwarzen Filzhut, der komplett rund ist und aus hochwertigem Filz besteht. Herrenhüte sind schwarz, hellbraun, dunkelbraun oder weiß.

Traditionl clothing in iran

Balochi lokale Kleidung – Traditionelle Kleidung im Iran

Die Belutschen leben im Südosten von Sistan und Belutschistan an der pakistanisch-afghanischen Grenze. Die traditionellen Kostüme dieser Region ähneln auch ein wenig den üblichen Kostümen der Nachbarländer. Frauen tragen farbenfrohe Hosen und Kleidung, die bis zu den Knien reicht. Sie haben normalerweise goldene Armbänder, Halsketten und anderen Schmuck. Sie tragen auch lange Schals, die ihre Köpfe und Schultern bedecken. Auch ihre Hosen sind die gleichen wie die Kleidung. Baloch Herren lokales Kleid: lange Hosen, Hemden ähnlich Dashdash und Turban. Aufgrund der Hitze der Gegend ist die Herrenbekleidung weiß.

Traditionl clothing in iran

Lokale Kleidung der Abyaneh – Traditionelle Kleidung im Iran

Das Dorf Abyaneh befindet sich in Kashan. Dieses schöne Dorf ist eines der bekanntesten Touristengebiete. Die Leute dieses Dorfes, von denen die meisten älter sind, sind mit ihren traditionellen Kostümen in diesem Dorf. Frauen haben Röcke unterhalb des Knies. Ihr berühmtes Merkmal ist der lange, weiße und blumige Schal, den sie in ihrer lokalen Kleidung verwenden. Männer tragen schwarze Hosen, bunte Westen und Wollmützen.

Traditionl clothing in iran

Lokale Kleidung der Gilaner – Traditionelle Kleidung im Iran

Frauen- und sogar Männerkleidung ist im Norden des Landes und in der Provinz Gilan sehr farbenfroh. Die Farbkombination stammt aus der üppigen und blumigen Natur dieser Region, die in der lokalen Kleidung dieser Region zu sehen ist. Männer tragen Westen, Mäntel, dunkle Hosen, einheimische Schuhe, Hüte und schließlich Kola und Shula. Kola und Shula sind eine Art Filz, den Hirten tragen. Die lokale Kleidung der Gilani-Frauen ist in drei Teile von Gilan unterteilt: Ost, West und das Zentrum von Gilan. Das Kleid von East Gilan ist als das Kleid von Ghasemabadi bekannt. Der Name der Damenbekleidung im Westen ist Taleshi und im Zentrum von Gilan ist es Rosokhi. In all diesen Kleidern sind jedoch lange Heckenröcke mit Paillettenwesten zu sehen. Schals sind in hellen Farben oder weiß.

Traditionelle Kleidung im Iran

Turkmenische Kleidung

Turkmenen leben normalerweise im Norden und Osten der Provinz Golestan und in Teilen von Khorasan. Verschiedene Farben wie Beige und Rot sind in lokalen turkmenischen Kostümen zu sehen. Frauen tragen normalerweise lange Hemden und einige von ihnen tragen auch Gesichtsmasken. Wollmützen für turkmenische Männer sind eine der Besonderheiten ihrer Kleidung. Sie können sich unserem Team Iran Destination anschließen und sich mit traditioneller Kleidung im Iran vertraut machen. Das iranische Reisebüro Iran Destination organisiert Ihre Reise in den Iran. Sie können Ihre maßgeschneiderte Reise in den Iran anbieten oder unsere Programme auf der Iran-Tour-Seite besuchen. Sie können sich an unser iranisches Reisebüro wenden. Unsere Agenten sind online, um alle Ihre Fragen zu beantworten.

Traditionelle Kleidung im Iran

Lokale Kleidung der Leute von Bandar Abbas und Qeshm

Die Menschen im Süden unseres Landes und auf der Insel Qeshm sind berühmt für ihre langen Blumenkleider und Masken oder Schleier. Diese Schleier sind normalerweise für verheiratete Frauen. Qeshmi-Frauen verwenden dicke Stoffe für ihre Hosen. Diese Hose hat sehr schöne Dekorationen und ist eng im Schwanzbereich des Handgelenks. Männer tragen normalerweise lange weiße Hemden, was aufgrund der extremen Hitze des Südens sehr effektiv ist.

Traditionl clothing in iran

Kurdi lokale Kleidung – Kleidung im Iran

Die Kurden haben je nach den verschiedenen Gebieten, in denen sie leben, unterschiedliche Kleidung. Sehr berühmt sind kurdische Herrenhosen, die oben breit und an den Knöcheln eng sind. Männer tragen Sweatshirts. Kurdische Frauenschals haben normalerweise unterschiedliche Farben. Frauen tragen lange Hemden, normalerweise mit einer kurzen Weste.

Traditionelle Kleidung im Iran

Lokale Kleidung von Khorasan – Traditionelle Kleidung im Iran

In der Provinz Khorasan gibt es aufgrund ihrer Größe eine große Vielfalt an lokaler Kleidung. Die kurdischen Stämme von Khorasan sind in ihrer Kleidung anderen kurdischen Stämmen im Land sehr ähnlich. In Nord-Khorasan ist die Herrenbekleidung in Farben wie Rot gehalten. Es besteht aus Teilen, die als Sweatshirts, Hosen, Hausschuhe und Gürtel bezeichnet werden. Herrenbekleidung in Süd-Khorasan und in Gebieten wie Torbat-e Heydarieh und Torbat-e Jam ist dieselbe Kleidung, die Sie bei der berühmten Khorasan-Holzbearbeitungszeremonie sehen.

This post is also available in: enEnglish (Englisch)