5/5 - (1 vote)

Izeh Iran

Izeh Iran ist eine der Städte von Khuzestan im südwestlichen Teil des Iran. Das ist eine Stadt, die einen großen Teil der iranischen Geschichte enthält. Das Vorhandensein elamitischer Inschriften in dieser Stadt weist darauf hin, dass die Stadt uralt ist. Izeh ist eine tropische Region in Bezug auf das Klima. So war es normalerweise das Zentrum und die Winterhauptstadt der Bakhtiari und war eines der nomadischen Winterzentren. Sie können sich auch unserem Team Iran Destination anschließen und diese Stadt besser kennenlernen.

Das iranische Reisebüro Iran Destination organisiert Ihre Reise in den Iran. Sie können Ihre maßgeschneiderte Reise in den Iran anbieten oder unsere Programme auf der Iran-Tour-Seite besuchen. Sie können sich an unser iranisches Reisebüro wenden. Unsere Agenten sind online, um alle Ihre Fragen zu beantworten.

Erfahren Sie mehr über Izeh

Die Stadt Izeh liegt im Nordosten der Provinz Khuzestan. Diese Stadt liegt in der Nähe der Provinz Chaharmahal und Bakhtiari im Norden und der Stadt Masjed Soleiman im Nordwesten. Das liegt mitten in den Bergen mit einem gemäßigten Klima und üppiger Natur und hat ein großes Potenzial für die Landwirtschaft. Die Hauptbeschäftigung der Menschen in Izeh ist Landwirtschaft und Tierhaltung. Das wichtigsten landwirtschaftlichen Produkte dieser Stadt sind Weizen, Gerste, Reis und Lauch. Die Menschen in Izeh sind sehr kontaktfreudig und Sie werden sich nicht einsam fühlen und Heimweh haben, wenn Sie nach Das reisen. Izeh ist derzeit eine Stadt in Bakhtiari und der Dialekt der Bevölkerung ist Lori Bakhtiari. Die Menschen in Izeh sind Bakhtiari und die Bräuche der Bakhtiari in dieser Stadt sind sehr farbenfroh und sie konnten einige dieser Bräuche bewahren.

izeh iran

verlor den Himmel im Iran

Verständnis der Stadt Izeh

Die Antike von Izeh hat viele historische Denkmäler in der Stadt verursacht. Das Shahsavar-Relief ist aus der alten elamischen Zeit, die vielen Werke entstanden. Gegenstand dieser Möglichkeit ist es, einen der Könige gehört zu machen. Khong-e-Ajdar, Schloss Khung-e-Kamalvand und Kozhdamak In den Höhen von Khong-e-Ajdar haben sich eine Festung aus Stein, Mörtel und Ton mit Halbmond- und Steinbögen, als “Kozhdamak Castle” bekannt ist dieser Bereich. Die zufälligeige Ebene von Susan ist eine weitere Attraktion der Stadt.

Zugang zur Stadt Izeh in Khuzestan

Um dieses Gebiet der Susan-Ebene in Izeh zu erreichen, um Sie nach dem Überqueren der Izeh-Ausfahrt nach Norden und dem Überqueren des Endes eine bestimmte, ihre rechte Seite in Richtung Susan und die linke Seite in der Richtung Golzar-Gebiet gehören und Imamzadeh Gericht . Der Sultan des Iran handelt in der Nähe des Sees des Shahid Abbaspour Damms. Wenn Sie in der Ebene von Susan in Izeh reisen, werden Sie das Dorf Kashgoli oder den Schlammschuh und nach einer Entfernung von 5 km erhalten Sie zwei weitere Straßen, von denen jede Sie durch die Ebene von Susan kontrolliert.

Eine kurze Geschichte von Izeh

Die Stadt Izeh hatte von der Vergangenheit bis zur Gegenwart alten Namen, die, wenn wir sie wollen, auch Izaj, Izeh und Amir sind. In den wichtigsten Quellen wird die Stadt Izeh als Izej entfernen und in den Inschriften des Reliefs von Ashkaft Suleiman, das mit der Elamitenzeit zusammengelegt. In der Zeit der Achämeniden war die Stadt Izeh ein Überbleibsel der Elamitenzeit und für die Elamiten. Gehören der Sassanidenzeit Krieg diese Stadt Izeh in öffentlichen Versammlungen und Izeh mit der Ankunft des Islam im Iran. Izeh wurde von der Bakhtiari-Zeit Eigentum des Amir und gehört sich unter den Menschen. Der Name des Pahlavi-Ära des Namens Izeh wieder auf die Zunge und ist bis heute gehört.

izeh iran

Karun dam

Die Bräuche der Izeh

Lassen Sie uns nun ein wenig über die Bräuche der Menschen in Izeh sprechen. Die Menschen dieser Stadt führen bei ihren Hochzeits- und Trauerzeremonien Bakhtiari-Bräuche durch. Sie spielen bei Hochzeitszeremonien mit Stöcken und Taschentüchern. Und in Trauerzeremonien singen sie traurige Lieder und benutzen Bakhtiaris spezielles Instrument. Außerdem tragen die Menschen in Izeh bei ihren Zeremonien die Kleidung der meisten Bakhtiari. Bei Männern haben diese Kleidungsstücke die Form und den Namen von Chogha- und Debithosen, Khosravani-Hüten und Giwa. Und für Frauen haben sie auch ihre eigenen Kleider. Also tragen sie eine Mütze namens Gummiband und einen Schal namens Mina sowie ein langes Kleid mit einem Schlitz und einem Rock.

Versuchen Sie, die Stadt Izeh bei der UNESCO zu registrieren

Aufgrund der Bedeutung der Stadt Izeh in Khuozestan und der Existenz historischer Denkmäler und Stätten in dieser Stadt wird sie in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Dieses Gebiet ist eine historische Stätte in Form einer einzigen Datei mit dem Titel “Izeh Cultural Historical Landscape”, die für die weltweite Registrierung vorbereitet wurde. Gemäß der Vereinbarung, die in der zu diesem Zweck abgehaltenen Sitzung getroffen wurde, war das Büro des Gouverneurs von Izeh für die Koordinierung der Aufteilung und der Aufteilung in der Stadt Izeh verantwortlich, und der Stellvertreter für das kulturelle Erbe der Generalverwaltung von Khuzestan wird in der Provinz tätig sein und nationale Bedürfnisse der Weltregistrierung. Nach der Definition des UNESCO-Weltkulturerbes ist eine Kulturlandschaft ein geografisches Gebiet, dessen Landschaft das Ergebnis der gemeinsamen Arbeit von Natur und Mensch ist. Wir hoffen, dass die Stadt Izeh dieses Ziel erreichen kann.

Izeh Iran Kunsthandwerk

Die Menschen in dieser Stadt haben Kunsthandwerk, das mit dieser ethnischen Zugehörigkeit zusammenhängt. In dieser Stadt werden Bakhtiari-Teppiche mit Motiven wie Antilope, Ziege sowie Blumen und Pflanzen gewebt. Andere Branchen sind Kelimweberei, Filzweberei, Quilten usw. Izeh ist eine historisch-touristische Stadt für Touristen. Aufgrund seiner besonderen historischen Lage und vieler Attraktionen zieht es jedes Jahr viele Touristen an.

Reisanbau in Izeh, Khuzestan

Die Susan-Ebene ist eine der natürlichen Attraktionen der Provinz Khuzestan, die 35 km nordwestlich der Stadt Izeh liegt. Dieses Gebiet ist eine der Überquerungen des Flusses Karun und besteht aus zwei Teilen im Osten und Westen dieses Flusses. Fruchtbares Land, reichlich Wasser und ein geeignetes Klima haben alle Bedingungen für die Kultivierung und Gartenarbeit der Menschen in diesem Land geschaffen. Die Anbausaison in dieser Region beginnt Ende Juni und dauert bis Mitte Juli. Die in diesem Gebiet angebaute Reissorte ist die lokale “Champa”.

izeh iran

Susan schlicht

Leave us a message

 

I'm Not A Robot