This post is also available in: enEnglish (Englisch) esEspañol (Spanisch)

Iranische Staatsbahn

Iranische Staatsbahn: Der Iran ist seit langem eine Zwischenstation für Handelskonvois. Seitdem die Seidenstraße im Iran für Geschäftsleute geöffnet wurde, haben Karawansereien sie überall im Iran besetzt.

Iranische Staatsbahn , Iran Destination 

Iranische Staatsbahn , Iran Destination

Iranische Nationale Eisenbahngeschichte

Der Iran wurde immer als Hinterhof der Weltmächte betrachtet. Durch die Erfindung der Eisenbahn dachten die europäischen Regierungen, dass die Europäer auch die Iran-Eisenbahn besitzen würden, um ihre eigenen Ziele zu erleichtern.

Die Iran-Eisenbahn wurde zuerst von Großbritannien besiedelt. Ihre große Idee war es, die Eisenbahn von den Osmanen zum Persischen Golf zu ziehen. Obwohl es aus irgendeinem Grund nicht funktionierte. Danach wollten die Deutschen die Strecke von Ankara bis zum Persischen Golf ziehen. Doch auch das scheiterte an den Deutschen.

Trotz des Kampfes von Deutschen, Russen und Briten um die Iran-Eisenbahn war es schließlich Messi Boatal, der es schaffte, die Konzession von Nasser al-Din Shah zu übernehmen. Daraufhin kaufte ein belgisches Unternehmen die Eisenbahn von Abdul Azim, indem es diese Konzession von Boatal kaufte, und 1888 und 1261 n. Chr. endeten alle Streitigkeiten.

Die Teheran-Ray-Eisenbahn war die erste Eisenbahn im Iran. In den folgenden Jahren wurden auch die Eisenbahnen von Bushehr-Borazjan und Tabriz-Jolfa sowie Mirjave-Zahedan gebaut, bis 1306 der Wunsch der nationalen Eisenbahn verwirklicht wurde.

Im Jahre 1306, während der Herrschaft von Reza Shah, erfüllte sich der iranische Wunsch nach einer nationalen Eisenbahn. Ein Jahr zuvor, im Jahre 1305, wurde das Gesetz von der Nationalversammlung verabschiedet. Die Eisenbahn, die sich vom Süden bis zum Norden des Irans erstreckte, verband den Hafen von Schahpour (dem heutigen Imam Khomeini) mit dem Hafen von Schah (dem heutigen Turkaman-Hafen). Die Eisenbahn wurde 1306 von den Deutschen gebaut. An der Kartierung und dem Bau war auch eine amerikanische Firma namens Bones beteiligt.

Der Hauptteil dieses umfangreichen Projektes wurde von der Tee- und Zuckerfabrik des Irans finanziert. Durch die Verabschiedung eines Gesetzes, das diese Produkte monopolisierte, wurde die Steuer für diese Gegenstände für den Bau der nationalen Eisenbahn ausgegeben.  Schließlich, im Jahre 1317, endeten die Erwartungen mit der Fertigstellung des nationalen Eisenbahnprojekts. Die Geschichte der nationalen iranischen Eisenbahn

Iranische Staatsbahn , Iran Destination

Iran Destination , Iranische Staatsbahn

Bei diesem persischen Reisebüro erhalten Sie die Antwort auf die Frage: Wo ist der Iran?

Sie können diesen Ort durch die folgenden Iran-Tour-Pakete besuchen, die von Iran Destination, Iran Travel Agent angeboten werden: Sie können diesen Ort durch eines unserer Iran Tour Pakete besuchen, die von Iran Destination, Iran Travel Agent, einschließlich Shiraz, angeboten werden.

Iran Wüstentour, Iran Historische Tour, Iran Kulturelle Tour, durch den Iran, Entdecken Sie den Iran Tour, Iran Nomad Tour, Iran auf einen Blick Tour, Iran Insel und Städte Tour, Iran Religiöse Tour, Traditioneller Sport der Iran Tour

Fieldset

 

Ich bin kein Roboter!

This post is also available in: enEnglish (Englisch) esEspañol (Spanisch)