This post is also available in: enEnglish (Englisch) esEspañol (Spanisch)

Iranische Architektur

Heute spielt die Tourismusbranche eine wichtige Rolle in der Weltwirtschaft sowie im Zusammenspiel der Länder. Natürlich hat diese Branche viel Arbeit und Entwicklung, die auch Infrastruktur benötigt. Architektur ist einer der Faktoren, die die Tourismusbranche beeinflussen. In diesen Tagen hat sich eine Niederlassung namens Architekturtourismus gebildet. Machen Sie mit bei Iran Destination und lernen Sie die iranische Architektur kennen.

Iranische Architektur, Was ist Architekturtourismus?

Laut Statistik sind mehr als 10% der nationalen Produktion in der Welt mit der Tourismusbranche verbunden. Eine Branche, die nicht nur eine nachhaltige Wirtschaft und Arbeitsplätze schafft, sondern auch kulturelle und ökologische Werte schützt. Dies ist, während die Tourismusbranche ein aufstrebendes Konzept ist. Historische Gebäude und archäologische Stätten sind einer der wirksamen Faktoren, um Touristen anzulocken. Darüber hinaus sind verschiedene Baustile für viele Touristen attraktiv. Der Architekturtourismus dreht sich auch um historische Denkmäler und alte und neue Architekturstile. Architektur spielt nicht nur eine touristische Infrastruktur, sondern spielt auch eine wichtige Rolle bei Touristenattraktionen. Tatsächlich reisen viele Touristen, um wichtige historische Denkmäler zu besichtigen. Daher hat die Tourismusarchitektur die Aufgabe, sowohl Infrastruktur als auch historische kulturelle Attraktionen bereitzustellen.

Iranische Architektur, Iranischer Architekturtourismus

Es ist interessant, dass der Iran zwar eines der 10 bedeutendsten Länder in Bezug auf historische Denkmäler ist, die Tourismusarchitektur jedoch weniger bekannt und sogar unbekannt ist. Andererseits hat unsere moderne Architektur im Gegensatz zu unserer ursprünglichen und alten Architektur keine bekannte Identität. Die iranische Zivilisation war in der Vergangenheit immer ein Pionier auf dem Gebiet der Architektur. Es wird erwartet, dass unsere moderne Architektur mit ihrer reichen Geschichte eine wichtigere Rolle in der Tourismusarchitektur des Landes spielen wird. Was heute notwendig ist, ist sich von der ursprünglichen iranischen Architektur inspirieren zu lassen, die der heutigen Architektur der Welt entspricht. Das vielleicht einzige moderne Bauwerk, das heute zu einer beliebten Touristenattraktion geworden ist, ist die Tabiat-Brücke in Teheran.

iranian architecture
Die Rolle der iranischen Architektur in der Tourismusentwicklung

Die iranische Architektur ist sowohl vor als auch nach dem Aufkommen des Islam eine der bedeutendsten und erstaunlichsten Architekturen der Welt.  Potenziale der iranischen Architektur im Bereich Tourismus und Tourismus sind niemandem verborgen. Der Iran ist berühmt als ein Land der vier Jahreszeiten mit überall unterschiedlichen Architekturstilen. Und schließlich, um die Bedürfnisse seiner Bewohner in Form eines schönen und nützlichen Gebäudes zu erfüllen. Jahrhunderte später ist es für Touristen immer noch attraktiv, diese Gebäude zu sehen. Die Breite und der Ruhm der iranischen Architektur sind so groß, dass sie in vielen ausländischen Quellen geschrieben wurde. Kuppel von Soltanieh Zanjan ist eines der größten und massivsten Backsteingebäude der Welt. Die Inspirationsquelle für dieses Gebäude ist ein wichtiges Gebäude wie die große Kuppel von Florenz. Dies zeigt den Einfluss der iranischen Architektur auf Europa.

Schauen Sie sich den iranischen Architekturtourismus genauer an

Architektur ist für die Bedürfnisse der Gesellschaft. Aus touristischer Sicht spielt Architektur jedoch zwei wichtige und wichtige Rollen: Notwendigkeit und Anziehungskraft. Es erfordert eine Teilmenge und einen Zweig der Tourismusbranche. Während Attraktion ein Teil der kulturellen und sozialen Attraktionen ist. Es gibt verschiedene Kategorien für architektonische und künstlerische Attraktionen. Die Ergebnisse vieler Untersuchungen zeigen, dass Architektur eine wesentliche Rolle unter den Touristenattraktionen des Iran spielt.  meisten Touristen kommen in den Iran, um die architektonischen Arbeiten zu besichtigen. iranische Architektur wurde unter schwierigsten Bedingungen geschaffen, jedoch mit dem Geschmack und dem Einfallsreichtum iranischer Architekten. Einen üppigen Garten inmitten der trockenen und wasserlosen Wüste wie den Fin Garden in Kashan, den Prince Mahan Garden in Kerman, den Golshan Tabas Garden und dergleichen zu sehen, ist definitiv attraktiv für ausländische Touristen.

Iranische Architektur, Besuch der Schönheiten der iranischen Architektur

Daher ist es notwendig, einen schriftlichen Plan für ausländische Touristen zu entwickeln. In denen man die Städte des Iran auf besondere Weise besuchen kann. Außerdem sollten die Hosting-Bedingungen so sein, dass Touristen zum zweiten und dritten Mal wieder reisen. Sie können unserem Team Iran Destination beitreten und sich mit der iranischen Architektur vertraut machen. Das iranische Reisebüro Iran Destination organisiert Ihre Reise in den Iran. Sie können Ihre maßgeschneiderte Reise in den Iran anbieten oder unsere Programme auf der Iran-Tour-Seite besuchen. Sie können sich an unser iranisches Reisebüro wenden. Unsere Agenten sind online, um alle Ihre Fragen zu beantworten.

Iranische Architektur, Imam Moschee in Isfahan

Die Imam-Moschee ist eine der prächtigsten Moscheen im Iran, die die Kunst der islamischen Architektur in Isfahan zeigt. Die türkisfarbene Kuppel dieser Moschee leuchtet wie ein Juwel auf einem Stadtring. Bei der Planung und dem Bau dieses Denkmals wurden unzählige Innovationen eingesetzt. Alle drücken den Geschmack und den Einfallsreichtum iranischer Architekten aus. Diese Moschee befindet sich am Naghsh Jahan Platz. Es ist auch Teil des Weltkulturerbes des Naghsh Jahan Platzes.

Iranische Architektur

Iranische Architektur, Ali Qapu Isfahan

Das Ali Qapu Herrenhaus befindet sich ebenfalls am Naghsh Jahan Platz von Isfahan. Es ist auch ein UNESCO-Weltkulturerbe. Die Gravuren dieses Gebäudes, sein Musikzimmer, das berühmt und besonders ist. Und natürlich hat die einzigartige Aussicht auf den Naqshe Jahan-Platz Tribut-Touristen dazu gebracht, diesem Herrenhaus besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Nasir Al-Molk Moschee oder Shiraz Pink Moschee

Keine Reise in den Iran ist vollständig ohne eine Besichtigung der Nasir al-Molk-Moschee in Shiraz. Die Nasir Al-Molk Moschee ist berühmt als Ort des Lichts und der Farbe. Wo es berühmt ist für sein farbiges Glas. Und es bietet Besuchern eine erstaunliche und unterschiedliche Beleuchtung. Bei den Fliesen dieses Gebäudes wurde eine hellrosa Farbe verwendet. Welches hat seine Einzigartigkeit verdoppelt. Und wurde sogar als “Rosa Moschee” bezeichnet. Ein Spitzname, der besonders bei ausländischen Touristen verbreitet ist.

Iranische Architektur

Iranische Architektur, Golestan-Palast, Teheran

Da sich dieser Palast in der Altstadt von Teheran befindet, erinnert er an die Atmosphäre der Hauptstadt in den fernen Jahren. Wenn Sie in diesem Palast spazieren gehen, ist es, als wären Sie in eine andere Ecke der Geschichte gereist. Der Name dieses Gebäudes erscheint auch in der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Die Architektur und Dekoration des Golestan-Palastes haben die Aufmerksamkeit vieler Menschen auf sich gezogen. Und die Fliesen der Kollektion sind weltweit einzigartig.

Iranische Architektur

Leave us a message

 

I'm Not A Robot

This post is also available in: enEnglish (Englisch) esEspañol (Spanisch)